mairoth> Checkliste: 7 Tonlagen für Ihr Direktmarketing

Wie Sie Ihre Werbebriefe, Landeseiten, E-Mailings und Mailings noch erfolgreicher machen!Klick zur Startseite

7 Tonlagen für Ihr Direktmarketing

Wie Sie in den Wald rein rufen, so schallt es zurück. Das gilt ebenso für Ihr Direktmarketing. Planen Sie die Tonart, mit der Sie Ihre Zielperson ansprechen. Neudeutsch nennen es manche Profis: die Tonality.

Ob Tonart oder Tonality: die Wirkung bleibt gleich. Einfach gesagt: Sprechen Sie mit Ihrer Zielperson so, dass diese Sie sofort versteht. Und texten Sie genau so!

Testen Sie diese 7 Tonlagen für Ihr Direktmarketing

frech  
junge und junggebliebene Personen lieben diesen Stil

flott
bei modischen Produkten der Renner

höflich
wenn Ihre Zielperson Wert auf gute Umgangsformen legt

cybernd  
für die Generation "User"

bodenständig
aber bitte nicht anbiedernd!

solide
wenn Sie mit unbeweglichen Menschen zu tun haben

bescheiden  
Tiefstapeln mit Methode kommt bei Nicht-Markenbewußten an


Ermitteln Sie in Tests, welche Sprache die besten Rücklauferfolge bringt. Texten und testen Sie dabei ruhig gegensätzlich: Oft honoriert eine scheinbar konservative Zielgruppe jugendlich-freche Texte mit erhöhtem Response. Und umgekehrt die Jungen eine stocksolide Ton-Art.

Und bei allen 7 die Basis:

Ihre Zielperson muss Ihre Sprache verstehen. Sonst nützt die schmissigste Tonality nichts!

 

!

Holen Sie sich sofort die beste Tonlage für Ihre nächsten Aktionen im Direktmarketing. Einfach ausfüllen. Und sofort abschicken!


Frau Herr
Vorname
Name
Firma
Position
Straße Nr.
PLZ
Ort
Telefon
Terminanruf
E-Mail
Homepage

Haben Sie ein besonderes Anliegen?
Schreiben Sie es hier rein:

Garantie
Ihre Daten gebe ich nicht an Dritte weiter! Ihre Angaben werden von mir streng vertraulich behandelt. Keine Fremdwerbung, kein Spam.

nach oben nach oben